Was ist zu tun, wenn die Bank mir androht meine Kredite zu kündigen?

Gerade in schwierigen Zeiten steht die Liquiditätsbeschaffung im Vordergrund, in dieser Zeit gestaltet es sich häufig als sehr schwierig eine neue Bank zu finden. Umso wichtiger ist es, mit der Hausbank wieder ins Gespräch zu kommen und verlorenes Vertrauen wieder aufzubauen.

Dabei sollte man sich vor Augen führen wie es soweit kommen konnte und was man nun bei der Kommunikation beachten muss.

 

Wie kommt es dazu, dass meine Bank androht die Kredite zu kündigen?

Wenn eine Bank androht die Kredite zu kündigen, sind wir als Unternehmen in einer Situation, in der wir viele andere Signale nicht wahrgenommen haben und neben der Kreditkündigung schon einige andere Probleme haben. 


Man kann es wie folgt vergleichen: Die Bank sieht nur das erhöhte Fieberthermometer, da wir alle Signale ignoriert haben und es soweit kommen haben lassen. 

 

Nun gilt es, mit den Banken ins Gespräch zu kommen und verlorenes Vertrauen wieder aufzubauen. Banken wollen dann zum Beispiel Gutachten haben, damit sie sehen wo genau das Unternehmen steht. → Nun gilt es Transparent zu arbeiten und sich folgende Tipps zu herzen zu nehmen.

 

Was muss man tun, wenn die Bank androht die Kredite zu kündigen?

Man sollte sich bewusst machen, dass man Fehler begradigen und Vertrauen mit Banken wieder aufbauen kann. Die Banken wollen schließlich eine Insolvenz verhindern, da sie ihr Geld wieder haben wollen. 

Es ist immer gut proaktiv auf die Banken zuzugehen, mit Ihnen gemeinsam Konzepte auszuarbeiten und sie regelmäßig zu Informieren. Ebenso gibt es auch Sanierungskredite von Banken, es ist nicht unmöglich während einer Sanierung einen Kredit von einer Bank zu bekommen.

Wechselt man während einer Sanierung den Berater, ist das nicht unüblich und definitiv möglich. Berater die sich mit dem Bereich Sanierung gut auskennen, können auf beiden Seiten vermitteln, denn die Berater können mit einem kühlen Kopf an die Sache gehen.

 

Tipps:

  • Frühzeitig Handeln und nicht warten bis Banken auf einen zukommen
  • Regionale Banken sind besser als Großbanken
    • (Bei großen Banken hat man weniger Verhandlungsspielraum als bei kleinen Banken).
  • Bank verstehen und deren Anforderung an Chance sehen
  • Verlorenes Vertrauen wieder gewinnen
    • Ehrlich analysieren woran es liegt und wie es soweit kommen konnte.
      (Was ist die eigentliche Krisenursache? zum Beispiel Großkunde weggebrochen)
  • Transparentes Handeln:
    • Fehler und Perspektiven aufzeigen und Regelmäßig Informationen liefern
    • Der Bank genau aufzeigen, wie man das in Zukunft verhindern möchte.
    • Maßnahmenpläne, die man gemeinsam aufstellt sollten umgesetzt und immer wieder aufbereitet werden
  • Geduldig sein! Eine Sanierung geht nicht von heute auf morgen sondern nimmt voraussichtlich 2-3 Jahre in Anspruch
  • Hilfe in Anspruch nehmen und mit dem Unternehmensberater des Vertrauens zusammenarbeiten, wenn man merkt dass man es nicht alleine bewältigen kann.

 


Autor: Thomas Schader, Leiter der Fachgruppe Sanierung des Bundesverbandes der KMU-Berater e.V. und Geschäftsführer der Succeed GmbH

KRISE UND RESTRUKTURIERUNG

IHRE ANSPRECHPARTNER

Thomas Schader

Thomas Schader

geschäftsführender Gesellsch., Dipl.-Kfm.

Krisenberatung, Controlling, Finanzierung, Unternehmensnachfolge

Klaus Syndikus

Klaus Syndikus

Berater, Bachelor of Laws

Krisenberatung, Controlling, Finanzierung, Unternehmensnachfolge

Benjamin Gottstein

Benjamin Gottstein

Prokurist und Gesellschafter

Krisenberatung, Controlling, Finanzierung, Unternehmensnachfolge

WEITERE BERATUNGSBEREICHE

Finanzierung

Welche Unternehmensfinanzierung für Sie die richtige ist, hängt immer von zwei Faktoren ab. Ihrem individuellen Geschäftsmodell und der Phase, in der sich Ihr Unternehmen befindet – ob ganz am Anfang oder mittendrin.

Controlling 

Überlassen Sie beim Autofahren Ihrem Fahrzeug die Kontrolle oder lenken Sie Ihr Fahrzeug selbst ans Ziel? Controlling schafft ein frühzeitiges Bewusstsein für Schwachstellen und erlaubt sofort geeignete Maßnahmen zur ergreifen. 

Krise und Restrukturierung

Wie kann es weitergehen und welche
Möglichkeiten bleiben noch?
In der Krise sind die Handlungsspielräume stark eingeschränkt. Gemeinsam erarbeiten wir Lösungen für Ihr Unternehmen um die Krise als Chance zu verstehen.

Kontakt

Schreiben Sie uns!

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen persönlichen Beratungstermin, um Sie und Ihr Unternehmen kennenzulernen und gemeinsam mit Ihnen Ihre nächste Herausforderung zu meistern.

7 + 8 =

Kontakt

+49 (0)60 71 / 20 05 50
info@succeed.gmbh

Schloßgartenweg 3
64807 Dieburg, Deutschland

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9lbWJlZD9wYj0hMW0xNCExbTghMW0zITFkNTE0MC45NjEwNzg5NDUxNjM1ITJkOC44MzE5MDQhM2Q0OS44ODk3ODEhM20yITFpMTAyNCEyaTc2OCE0ZjEzLjEhM20zITFtMiExczB4NDdiZDY5MjBlOTIzN2MwZCUzQTB4NzliZmVjOWY3YjQ4ZDEzMyEyc1NjaGxvJUMzJTlGZ2FydGVud2VnJTIwMyUyQyUyMDY0ODA3JTIwRGllYnVyZyE1ZTAhM20yITFzZGUhMnNkZSE0djE1NzE3NTYwMzQyMDUhNW0yITFzZGUhMnNkZSIgd2lkdGg9IjYwMCIgaGVpZ2h0PSIzNzMiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOjA7IiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49IiI+PC9pZnJhbWU+